Ausstellungen

Der MEC von Draveil wird strukturiert, um positiv auf die von den Veranstaltern der Ausstellungen des Modellbaus geworfenen Einladungen zu antworten. Einige Daten können manchmal mehr als 18 Monate vorzeitig vorbestellt werden, es ist möglich, dass die Tagesordnung nicht erlaubt, ein positives Gefolge an erhaltenen Einladungen zu geben. Das Budget des Klubs wird von Subventionen der Stadt und der Region ausbalanciert. Diese Subventionen sind durch das Spiel von kommunizierenden Vasen nicht beabsichtigt, die Kasse der organisierenden Klubs oder Gesellschaften besonders zu füllen, wenn die Eingangskarte nicht kostenlos ist.Deshalb muss der Aufwand der Teilnahme in einer Ausstellung für den Klub so wie möglich niedrig sein.

Der Verein bewegt sich auf der Grundlage von 4 Personen*, die zumindest notwendig entsprechen, in guten Bedingungen den Zusammenbau und die Zerlegung des Anlage, des Betrieb während der Ausstellung und des Kontakts mit den Besuchern zu versichern.

*Möglich 6 Personen für Ausstellungen von 3 Tagen und mehr

Der Veranstalter einer Ausstellung muss die folgenden grundlegenden Ausgaben bezahlen:

  1. Ausgaben von Benzin und, möglich, Autobahngebühren von Draveil zum Messegelände (und Rückfahrt) für Ausstellungen, die sich mehr als 50 km von Draveil entfernt befinden. (für 1 oder 2 PKW und eine Anhänger)
    Um die Reisekosten zu senken, hat der Club einen Trailer gekauft, der vermeidet, einen sehr hohen Mietpreis für LKW zu bezahlen. Für die Abschreibung des Anhängers wird ein pauschaler Betrag auf der Grundlage der zu deckenden Strecke berechnet.
  2. 1 zu 3 Doppelzimmer ins Hotel, wenn Ausstellung mehr als 40 km von Draveil gelegen wird.
  3. Mittagessen die Tage der Öffnung der Ausstellungen.

Plan der Installation des Anlage

Wichtig : Die Präsentation des Anlage ist besser, wenn der Stand an einer Wand oder einer Trennwand statt in der Mitte der Halle positioniert ist. Die Seitenpassagen von etwa einem Meter sind zwingend erforderlich, damit das Team die Anlage animieren kann und den direkten Kontakt mit der Öffentlichkeit

Botwendige Logistik während der Ausstellung

Die HOm Anlage wird installiert und arbeitet auf eine absolut autonome Weise. Für eine bessere Präsentation des Moduls ist es besser, dass der Standplatz gegen eine Wand aber nicht in der Mitte des Zimmers ist.  Der notwendige Raum, um hinter der Anlage zu zirkulieren, muss mindestens 1,50 Meter sein Notwendiger Raum: Länge des Modells: 6,80 m + 1 m auf jeder Seite

Wenn gewünscht, kann der Klub Informationstafeln (Anlage, Klub und Stadt von Draveil) präsentieren. Diese Informationen sind auf Französisch, Englisch, Deutsch, Niederländisch und Tschechisch verfügbar. Die Installation dieser Tafeln verlangt 2,00 m mehr auf einer Seite des Standplatzes.

  • Eine elektrische Fütterung 1500 W  minimum ist erforderlich.
  • Keine erforderliche Absperrgitter.
  • 1 Tisch und 2 oder 3 Stühle sind notwendig.
Menü