Installation eines Magnorail-Systems

folder_openHände auf
commentKeine Kommentare

Der Zweck dieses Tutorials ist es, Ihnen unsere Erfahrungen bei der Montage des Magnorail-Systems mitzuteilen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Magnorail-Produktlinie möglicherweise seit der Erstellung dieses Tutorials weiterentwickelt hat. Es ist möglich, dass bestimmte Produkte nicht mehr erhältlich sind oder sich weiterentwickelt haben und grundlegende Techniken vom Hersteller verbessert wurden.

Unser schriftliches Tutorial kann schwer zu verstehen sein. Die Fotos sollen Ihnen helfen zu verstehen, wie das Projekt abgeschlossen wird

Der Club hat beschlossen, auf seiner im Bau befindlichen neuen HOm-Anlage eine Magnorail-Animation zu installieren. Dieses System ermöglicht es, eine Animation eines Radfahrers (oder eines anderen rollenden Fahrzeugs unabhängig von seiner Größe) zu erstellen, das sich auf einer Straße oder einem Weg bewegt. Es kann in jeder Skala von Z bis HO verwendet werden. Bei größeren Maßstäben ist nicht sicher, ob die Magnete stark genug sind, um schwerere Fahrzeuge zu fahren. Am spektakulärsten ist die Inszenierung der Räder, auf denen der Radfahrer tatsächlich in die Pedale tritt. Das Ergebnis ist ganz nett.

Auf YouTube gibt es viele Videos, die schönen Errungenschaften basierend auf dem Magnorail-System zeigen. Hier sind die Links, die es Ihnen ermöglichen, eine der interessantesten Errungenschaften (unserer Meinung nach) zu verwundern:

(Sehen Sie sich die beiden Videos unbedingt in der richtigen Reihenfolge an, sonst gibt es kein Geheimnis mehr.)

1 – https://www.youtube.com/watch?v=ClEqYktvcOM

2- https://www.youtube.com/watch?v=ivhFLcfcCv8

 

Verwendete Komponenten und Teile

Die Wahl des Themas und des Modells, das wir bauen wollten, veranlasste uns, ein BF-1 Starter Kit zu kaufen. Da die im Bausatz enthaltene Start- und Landebahnlänge (225 cm) für die Umsetzung unseres Projekts nicht ausreichte, kauften wir 2 UE-1 Verlängerungen von 60 cm. Die zu trainierende Kettenlänge auf der 340 cm Strecke mit mehreren Fahrzeugen bzw. Fahrrädern hat uns dazu veranlasst, auf effektiven Rat des Verkäufers ein zweites Gang-Antriebsmodul baugleich mit dem im BF-1 Starter Kit zu kaufen.

Inhalt des Sets

Die Erläuterung basiert nur auf Skizzen. Kein Text zur Erläuterung der Methode. Wenn uns Informationen oder Klarstellungen fehlten, gab uns der Verkäufer freundlicherweise, wenn wir danach fragten. Diese Informationen werden in diesem Tutorial gegeben, wenn sie nützlich sein können.

Teile, für die wir die Verwendung oder Installationsmethode nicht gefunden haben:

– Die verschiedenen Kettenelemente sind auf den Skizzen und auf den Clustern mit den Buchstaben S, T, R, Q und X gekennzeichnet. Auf der Anleitung gibt es Skizzen, die die Verwendung der Elemente R, Q und X angeben keine Informationen oder Skizzen zur spezifischen Installation von S- und T-Elementen.

– An den Führungsschienenelementen befinden sich seitliche Ausbuchtungen. Wir haben nicht gefunden, wofür sie verwendet werden. (siehe Foto)

– An den Elementen der Führungsschienen befinden sich die Stützen, auf denen die Straße befestigt werden muss. Einige dieser Stützen haben darunter einen Auswuchs. Wir haben ihre Nützlichkeit (und Verwendung) nicht gefunden. (siehe Foto)

– Im Bausatz ist eine Tüte mit gewölbten Holzschrauben enthalten, um die Schienen auf der Trägerplatte zu befestigen. In der gleichen Tasche befinden sich Senkkopfschrauben, die nicht wie Holzschrauben aussehen und für die wir keine Verwendung finden konnten.

Montage der flexiblen Führungsschiene

Die Straße, die wir bauen wollten, weist Höhenunterschiede auf. Der Höchstpunkt liegt 12 cm über dem Tiefpunkt. Wenn Sie einen Rundkurs mit Höhenunterschieden erstellen möchten, empfiehlt es sich, eine leichte Skizze anzufertigen, indem Sie die geplanten Höhenunterschiede markieren. Dies wird später erforderlich sein, um einige Teile zu dimensionieren.

– Der erste Schritt bestand darin, eine provisorische ebene Straße zu schaffen. Dadurch konnte überprüft werden, ob die Motoren in dieser Konfiguration die Kette richtig antreiben.

– Zweiter Schritt: Befestigung der Schiene flach auf 3 mm Sperrholz. Aus praktischen Gründen haben wir uns entschieden, die mitgelieferten Schrauben durch 3 × 12 Stahlschrauben zu ersetzen. Um eine Befestigung zu gewährleisten, ohne sich Gedanken über ein Lösen im Laufe der Zeit machen zu müssen, haben wir Nylstop-Muttern (selbstsichernd) verwendet.

– Dritter Schritt: Zeichnen Sie die Straße auf dem Sperrholz. Wir haben eine Breite von 17 mm von der Mittellinie der Start- und Landebahn in Fahrtrichtung rechts und Links 40 mm gewählt (dieser Teil stellt die gegenüberliegende Rollbahn dar). I nach dargestelltem Straßen- oder Fahrstreifentyp ist es natürlich Jeder freigestellt, sterben gewünschte Breiten zu wählen. Die untenstehende Skizze für Linksverkehr umkehren

 

– Vierter Schritt: Schneiden der Straßenränder, um die Bildung des Reliefs zu ermöglichen.

Es wird notwendig sein, einige Kanten der Straße zu schneiden, um das „Entfalten“ des Sperrholzes zu ermöglichen. Um die durchzuführenden Sägeschnitte zu identifizieren, gehen Sie wie folgt vor: Stellen Sie sich vor, Ihre Straße führt in Schnürsenkeln. Nach der Spitzkehre überblickt die ansteigende Straße die Straße vor der Spitzkehre. Sie müssen das Sperrholz 1 oder 2 cm von der Grenze der „oberen“ Straße schneiden. Ihre skizzieren spricht besser als lange Reden. Bei den folgenden Arbeitsgängen ist es immer möglich, die Sägeschnitte zu verlängern, ggf. um eine bessere „Entfaltung“ zu gewährleisten.

Das 3 mm Sperrholz, auf dem die flexiblen Führungsschienen befestigt sind, muss nun auf dem Träger der Baugruppe positioniert werden, was auch die Steifigkeit der Konstruktion gewährleistet. Stellen Sie ein Sperrholz mit mindestens den gleichen Abmessungen wie das Sperrholz, an dem die flexiblen Führungsschienen befestigt sind, und einer Dicke von 5 oder 8 mm bereit.

Das 3 mm Sperrholz wird mit Sperrholz von 3 oder 4 mm Durchmesser Gewindestangen mit dem 5 mm Trägersperrholze verbunden. Jetzt ist es an der Zeit, die Löcher zu bohren, durch die die Gewindestangen gehen. Merkmal kann sterben ausgerichteten Löcher gebohrt Werden, obwohl nach dem Aufklappen kleine Anpassungen nützlich sein können. Die Löcher müssen auf der „abwärts Seite“ -Seite der Straße und 2 cm von den Sägeschnitten entfernt gebohrt werden. Zögern Sie nicht, mehr Löcher als nötig zu machen, es ist besser, mehr als zu wenig zu haben. Auf den beiden Sperrholzplatten ist es schwieriger, gegenüberliegend zu bohren, wenn das obere Sperrholz aufgeklappt

Foto A: Flexible Führungsschienen montiert, aber nicht befestigt, um die Schablone auf Papier zu zeichnen, um sie auf das Sperrholz zu übertragen, das als Untergrund für die Straße dient und das Schneiden ermöglicht.

Foto B: Nach dem Zuschnitt des Sockels Montage der Magnorail-Führungsschienenelemente.

Montage von Gewindestangen

Schneiden Sie die Gewindestangen auf die erforderlichen Längen zu. Zögern Sie nicht, zu lange zu schneiden, es wird immer möglich sein, sie auf die richtige Länge zu schneiden, wenn das Ganze fertig ist.

Um die Gewindestangen an den Sperrholzplatten zu befestigen, müssen unbedingt Nylstopmuttern + Metallscheiben verwendet werden, die einen besseren Halt auf dem Sperrholz gewährleisten und ein Zerquetschen des Holzes verhindern. Ansonsten können Standardmuttern mit Metallscheibe + Sicherungsscheibe verwendet werden. Es ist wichtig, das Anziehen mit einer Nylstop-Mutter oder einer Sicherungsscheibe zu sichern, da im Gebrauch Vibrationen aller Art das Lösen der Muttern begünstigen und somit die Steifigkeit der Baugruppe schwächen können.

Um die Gewindestangen zu montieren, hat jeder seine eigene Methode.

Unsere Methode: Wir schrauben zunächst zwei Muttern fest, die den oberen Teil der unteren Platte und den unteren Teil der hohen Platte festziehen. Die Stange wird dann in die dafür vorgesehenen Löcher gesteckt, die beiden Muttern zwischen den beiden Platten (Unterlegscheibe zwischen Platte und Mutter nicht vergessen). Gehen Sie bei allen Gewindestangen genauso vor.

 Anziehen der Gewindestangen an der unteren Sperrholzplatte.

Wir werden diesen Schritt für jede Gewindestange, Stange für Stange, durchführen. Wir legen eine Unterlegscheibe in den unteren Teil der Stange (Gesicht unter der unteren Platte) ein und schrauben dann eine Nylstop-Mutter fest. Die Stange muss bündig mit der Mutter abschließen (um eine Überdicke zu vermeiden oder daran festzuhalten), muss es aber nicht. Schrauben Sie dann die „niedrige“ Mutter, die sich zwischen den beiden Platten befindet, fest und ziehen Sie sie vollständig fest. Dieses Anziehen muss endgültig sein.

Wenn alle Gewindestangen endgültig auf der „unteren“ Platte fixiert sind, geht es an die Entfaltung und die Reliefbildung. Beginnen Sie mit der Positionierung der Straße auf der niedrigsten Ebene, indem Sie die „obere“ Platte auf der (den) Gewindestange(n) auf die richtige Höhe schieben. Nach und nach muss an allen Gewindestangen die obere Platte nach oben geschoben werden, da sonst das Aufklappen mechanisch erschwert wird.

Wenn die obere Platte in der richtigen Höhe in Bezug auf die untere Platte positioniert ist (d. h. die Referenzhöhe 0), fixieren Sie die obere Platte, indem Sie die beiden Muttern auf beiden Seiten des Sperrholzes festziehen. Vergessen Sie nicht, vor dem Aufschrauben der oberen Mutter eine Metallscheibe einzulegen.

Achten Sie darauf, die Straße horizontal in Richtung ihrer Breite zu positionieren. In engen Kurven ist eine leichte Überhöhung möglich.

Nach all dieser Arbeit, ein wenig Ruhe und wir beginnen mit dem Bau der Straße.

 Bau der Fahrbahn.

Hinweis: Bei jedem wichtigen Schritt haben wir überprüft, ob die Fahrzeuge richtig angetrieben werden und die Kette einwandfrei gleitet.

Nach mehreren Tests haben wir folgende Methode gewählt:

Die an den Führungsschienen angeformten „Stützen“ der Fahrbahn haben eine Höhe von 8 mm. Die Unterseite der Platte, die die Straße darstellt, befindet sich daher 8 mm über dem Sperrholz, auf dem die flexiblen Führungsschienen befestigt werden. Um die Positionierung der Führungsschienen zu blockieren und zu sichern, haben wir sie wie in der Anleitung mit 6×6 mm Holzstäben auf die richtigen Maße zugeschnitten (kein Zuschneiden der Leisten auf die erforderliche Länge erforderlich, sie müssen nur die Schiene gut blockieren) die Schiene). Sie werden mit Holzleim verklebt.

Wir kleben andere identische Streifen, die die Außenkanten der Straße (mindestens) begrenzen. Die Markierungen dieser Ränder wurden in Schritt 3 von Punkt 2 zu Beginn dieses Tutorials vorgenommen.

Wir montieren der Strasse auf beiden Seiten der Führungsschiene mit Forex 2 mm dick (Wunder, zu den 6 mm der Stange addiert, kommen wir mit der Führungsschiene genau auf die 8 mm des Formträgers). Es ist jedoch erforderlich, die Forex-Elemente auszuhöhlen, um Platz für die Vorsprünge zu schaffen, die an den Außenflächen der Führungsschienen vorhanden sind. Die Verwendung von Forex ist praktisch, da es leicht schneidet und nicht wie Plexiglas oder andere harte Kunststoffe zerbricht. Der Forex wird mit Neoprenkleber auf die Stangen geklebt.

Fotos unten: verschiedene Phasen der Montage der Schienen und Positionierung der Holzstangen.

Die Straßenoberfläche wird aus 0,5 mm PVC-Platten geschnitten. Da dieses Netzwerk auf Ausstellungen präsentiert werden soll, erschienen uns die PVC-Platten im Laufe der Zeit widerstandsfähiger als die in der Anleitung empfohlenen Karton platten.

Die auf die richtigen Maße zugeschnittenen PVC-Platten werden mit Neopren auf den Forex geklebt, wobei darauf zu achten ist, dass kein Kleber auf die Schiene und die Kette aufgetragen wird. Die Kontinuität der verschiedenen Beschreibungselemente stellt kein großes Problem dar. Die Kette gleitet leichtgängig und klemmt nicht auf der Beschichtung. Nach zahlreichen Betriebstests ist das Ergebnis zufriedenstellend, die Fahrzeuge und Fahrräder können problemlos fahren.

Verlegung der Fahrbahn über den Antriebsmotoren.

Wie immer gut vorhersehbar ist, dass die Kette klemmt und ein manuelles Drücken zum Lösen erforderlich ist (dies ist uns passiert, ohne dass wir den Grund der Blockierung verstanden haben), das Pflaster der Straße über den Motoren und Antriebszahnrädern wurde nach dem Prinzip einer abnehmbaren Abdeckung hergestellt und mit kleinen sehr dezenten Schrauben befestigt.

 

Positionierung und Fixierung der Magnete

Dieser Schritt kann schwierig sein, wenn Sie keine gute Methode haben. Die Magnete sind (sehr) klein und bereit, auf jede Metallmasse in der Nähe zu springen. Die Chance, sie wiederzufinden, ist gering. Um die Handhabung zu sichern, wählen wir den Magneten aus, den wir kleben möchten und lassen ihn an der Klinge eines Cutters haften. A priori wird es nicht entkommen, aber Sie müssen es dennoch vermeiden, eine weitere Metallmasse zu platzieren, auf die der Magnet möglicherweise springen möchte .

Positionieren und kleben Sie die Magnete auf die Glieder der Kette

Wenn nach Herstellerangaben der „Nordpol“ des Magneten am oberen Teil des Kettengliedes positioniert werden muss, muss der Magnet so am Cuttermesser positioniert werden, dass die rote Kompassnadel zurückgeschoben wird durch den Magneten. Dies bedeutet, dass die Fläche des Magneten, die mit der Cuttermesser in Kontakt steht, der „Nordpol“ ist. Es genügt dann, während der Magnet mit der Klinge des Cutters geklebt bleibt, ihn über das Loch des dafür vorgesehenen Kettenglieds zu halten und auf die Klinge in der Höhe zu drücken, in der sich der Magnet befindet, um ihn in seine Aufnahme zu drücken . Um das Messer zu entfernen, muss die Klinge vorsichtig verschoben werden, dann kann die Klinge freigegeben werden, der Magnet bleibt an seinem Platz.

oder,

Wenn nach Herstellerangaben der „ Südpol“ des Magneten am oberen Teil des Kettengliedes positioniert werden muss, muss der Magnet so am Cuttermesser positioniert werden, dass die rote Kompassnadel angezogen wird durch den Magneten. Dies bedeutet, dass die Fläche des Magneten, die mit der Cuttermesser in Kontakt steht, der “ Südpol“ ist. Es genügt dann, während der Magnet mit der Klinge des Cutters geklebt bleibt, ihn über das Loch des dafür vorgesehenen Kettenglieds zu halten und auf die Klinge in der Höhe zu drücken, in der sich der Magnet befindet, um ihn in seine Aufnahme zu drücken . Um das Messer zu entfernen, muss die Klinge vorsichtig verschoben werden, dann kann die Klinge freigegeben werden, der Magnet bleibt an seinem Platz.

Um die Magnete in ihren Löchern zu fixieren, fixiert ein kleiner Tropfen Cyano die Magnete dauerhaft. Achten Sie darauf, dass Sie keinen Kleber auf die Gelenke der Kettenglieder auftragen.

Kleben Sie die Magnete auf die Fahrzeugschleifer

Als Trägerteil dienen die Kettenglieder, die entsprechend dem ihnen zugeordneten Schlitten bereits mit Magneten bestückt sind.

Wir setzen den Schieber auf die Kettenglieder und präsentieren den an der Cuttermesser haftenden Mikro-magnete. Wenn es in die richtige Richtung präsentiert wird, „springt“ es in der richtigen magnetischen Position in das Loch des Fahrzeugschleifer. Lösen Sie einfach den Cuttermesser vorsichtig, indem Sie sie schieben und den Magneten möglicherweise mit Ihrem Finger oder einer nichtmetallischen Spitze festsetzen. (Achten Sie darauf, dass Sie nicht überlaufen, da sonst die Kettenglieder und der Cursor zusammenkleben könnten). Wiederholen Sie den Vorgang für alle Magnete, die auf den Schiebern installiert werden sollen.

Wenn Sie einen „Fahrrad“-Bausatz zusammenbauen, ist dieser Vorgang einfacher, wenn das Fahrrad flach ist, dh bevor Sie die Magnethalterungen um 90 ° biegen.

Und da haben Sie es, wenn alles gut gelaufen ist, funktioniert Ihre Magnorail wunderbar.

Nachfolgend finden Sie Fotos der aktuellen Situation. Das Modul befindet sich noch im Aufbau.

 

Auf Wunsch weniger erfahrener Modellbauer haben wir dieses Tutorial mit vielen Details geschrieben. Sollten Sie Verbesserungsvorschläge haben, können Sie uns, wie bei allen unseren Tutorials, diese gerne zukommen lassen, wir werden das Dokument bei Bedarf.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Bauen und Spielen mit Ihrem Magnorail-System.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü